Responsive image
Responsive image
Responsive image
Responsive image

Responsive image
Unsere Partner

Responsive image

Responsive image

Responsive image

Responsive image

Responsive image


 

Aktuelles


 

Grußwort der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege (vom 01.04.2019)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

eine chronische Asthma-Erkrankung ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme im Kindes- und Jugendalter. Nicht nur die betroffenen Kinder leiden unter dieser Krankheit, auch für ihre Familien bedeutet dies eine dauerhafte Einschränkung und große Belastung. Andere allergische Erkrankungen wie der Heuschnupfen betreffen bis zu einem Drittel der Bevölkerung. Die Arbeitsgruppe von Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Erika von Mutius erforsch seit vielen Jahren die Entstehung von Asthma und Allergien im Kindesalter. In den sogenannten Bauernhofstudien wurden schützende Faktoren auf dem Bauernhof entdeckt, welche nun auch Kindern, die nicht auf deinem Bauernhof aufwachsen, zugänglich gemacht werden sollen. Mit der MARTHA-Studie möchte diese Forschungsgruppe nun beweisen, dass der regelmäßige Genuss von naturbelassener aber mikrobiologisch sauberer Milch im frühen Kindesalter, der Entstehung von Asthma und Allergien entgegenwirken kann. Gelingt das, wäre damit eine sehr einfache Möglichkeit zur Vorbeugung gefunden und viele Kinder könnten davon profitieren. Das Bayrische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege begrüßt daher die MARTHA-Milchinterventionsstudie ausdrücklich und bittet Sie, die Studie durch Ihre Teilnahme aktiv zu unterstützen! Nur wenn sich ausreichend viele Familien beteiligen, kann die Studie gelingen.

Ihre,

Melanie Huml MdL Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

 


 

Entwicklung der Studienteilnehmer (vom 01.06.2019)

Großartige Neuigkeiten: Bereits 543 Familien unterstützen die MARTHA-Studie, um mit uns gegen die Entwicklung von Asthma und Allergien anzugehen.

 


 

Studienaufruf des deutschen Allergie- und Asthmabundes (vom 16.05.2019)

https://www.daab.de/blog/2019/03/neue-studie/

 

Studien-Telefon
München
089 440057930

Studien-Telefon
Regensburg
0941 36995015

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie dem zustimmen, entdecken Sie weitere spannende Infos zu MARTHA.Zur Datenschutz-Seite